KVB- Kreativwettbewerb         

Unter dem Thema „Toleranz und Vielfalt“ hat die Schulsozialarbeiterin Frau Esser ein Projekt in allen vierten Klassen durchgeführt: Wir haben dabei über Menschen gesprochen, die ihre Wurzeln in anderen Ländern haben, über Menschen mit unterschiedlichen Haarfarben, Körperumfängen und Orientierungen. Wir haben über Vorurteile geredet und was man tun kann um sie zu vermeiden. Die Kinder aller Klassen waren der Meinung, dass es dumm und unsinnig ist, Menschen auszuschließen, zu ignorieren, nicht mitspielen zu lassen und ihnen fies zu begegnen, nur weil sie unterschiedlich sind, anders aussehen, sich anders geben oder andere Sachen gut finden. Alle Viertklässlerinnen und Viertklässlern waren sich einig, dass jeder Mensch toll und wertvoll ist und dass Rassismus und Engstirnigkeit bei uns nichts zu suchen hat. Neben diesen Punkten war auch der Umweltschutz ein großes Thema. 

Die Kinder haben sich viel Mühe gegeben und großartige Entwürfe gemalt zu den Themen Umweltschutz, Toleranz, Vielfalt, Frieden, Freundschaft…

Am Ende haben die Kinder jeder Klassen abgestimmt, welche Entwürfe an die KVB geschickt werden sollen. Nun bleibt uns nur abzuwarten, ob einer der Entwürfe den KVB-Kreativwettbewerb gewinnt. Drücken Sie uns die Daumen!

Auf der Seite der KJA finden Sie weitere Informationen zum Wettbewerb!